Die großformatigen feststehenden oder verschiebbaren Cero Solarlux-Fenster vereinen Architektur, Design und Technik in besonderer Weise: Mit nur 34 Millimetern Ansichtsbreite ermöglichen die filigranen Aluminium-Profile größtmögliche Transparenz. Die Glaselemente wirken trotz einer Höhe von bis zu 4,30 m beeindruckend filigran und offen.

Das großflächige und hochwertige Schiebefenster-System „Cero“ von Solarlux, wird auch mit einem thermisch nicht getrenntem System hergestellt. Solarlux ist ein Hersteller mit 30 jähriger Erfahrung und mit Produktion „made in Germany“.

Mit Glasbau Wagenschein und Solarlux finden Sie Ihre Partner mit handwerklichem Können, Streben nach Qualität, Design und Kundennähe für Ihr neues offen wirkendes Raumkonzept.

Mit einer in der „Cero“-Anlage können Schiebefenster bis zu einem Gewicht von 1000 kg komfortabel bewegt werden. Der Nutzer kann ein bis zu 760 kg schweres Schiebefenster eigenhändig zur Seite bewegen und gleichzeitig ein zweites Schiebefenster durch einen Knopfdruck in die Wand fahren lassen. Cero verfügt über eine Einbruchschutzklasse RC2 Zertifizierung und ist CE-gekennzeichnet.

Durch die unterschiedlichen Elemente von verschiebbaren und großflächig feststehenden Elementen vereint dieses System Design, Architektur und Technik.

Cero von Solarlux sind in den Systemvarianten cero I, cero II und cero III erhältlich.

Die filigranen Aluminium-Profile dieses Systems sind gerade einmal 34 Millimetern dick, wodurch Sie sehr edel wirken. Die Blendrahmen werden verdeckt eingebaut und fügen sich fließend an Decke, Wand und Boden ein. Selbst ein Element mit einem Gewicht von bis zu 1000 kg und einer Größe von bis zu 15m² lässt sich leicht bedienen und gleitet sachte zu der gewünschten Seite.

Aber auch der Sicherheitsaspekt kommt nicht zu kurz. Maximale Transparenz und höchste Sicherheit schließen sich nicht aus. Das Cero-System beweist es durch die Standardmäßige 2-Punkt-Stangenverriegelung mit justierbaren Verriegelungspunkten und einem Hub von 24 mm in die obere Lauf- und Führungsschiene.

Sie können alle Cero-Solarlux-Elemente wahlweise mit der Einbruchschutzklasse RC2 oder RC3 ausstatten lassen.
Zum anderen ist die Ausführung mit Spezialgläsern (wie zum Beispiel Sonnenschutzglas, Schallschutzglas oder Sicherheitsisolierglas) und der Anschluss an eine Alarmanlage möglich Ebenso der Einsatz von Glasscheiben mit
einer integrierten Alarmspinne.

Unterschiedliche Systeme:

Im Folgenden sind die unterschiedlichen Varianten von Solarlux aufgelistet:

cero

Verfügt über eine Flügelbautiefe von 52 mm und ist ein ungedämmtes System mit einer 2-fach-Verglasung. Es ist besonders für Bauvorhaben geeignet, in denen wärmedämmende Eigenschaften nicht erforderlich sind.

Technische Details

  • die Laufwagen sind austauschbar (ohne Aushängen der Flügel)
  • verstärkte Bürstendichtungen vor den Laufwagen
  • Glasfalzbelüftung und Entwässerung
  • ausschließlich senkrechte Flügelverklebung
  • Aufnahme von Glasdickentoleranzen bis 5 mm
  • lineare Lastabtragung in den Baukörper
  • polyethylenverstärkte Q-Lon Dichtungen
  • verstellbare Verriegelungsstücke um +/- 5 mm
  • Verriegelungshub 24 mm in Schließstück/Rahmenprofil

Jetzt anrufen!Zum Kontaktformular

cero II

Verfügt über eine Flügelbautiefe von 52 mm und ist ein wärmegedämmtes System mit einer 2-fach-Verglasung. Es empfiehlt sich für Gebäude mit geringeren Ansprüchen an die Wärmedämmung. Das System cero II entspricht den Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV). Bei der Einbruchhemmung wurde die RC2 Prüfung problemlos bestanden.

Technische Details

  • thermisch getrennte Rahmen und Flügelprofile
  • die Laufwagen sind austauschbar (ohne Aushängen der Flügel)
  • verstärkte Bürstendichtungen vor den Laufwagen
  • Glasfalzbelüftung und Entwässerung
  • ausschließlich senkrechte Flügelverklebung
  • Aufnahme von Glasdickentoleranzen bis 5 mm
  • lineare Lastabtragung in den Baukörper
  • polyethylenverstärkte Q-Lon Dichtungen
  • verstellbare Verriegelungsstücke um +/- 5 mm
  • Verriegelungshub 24 mm in Schließstück/Rahmenprofil

cero III

Verfügt über eine Flügelbautiefe von 72 mm und ist ein hochwärmegedämmtes System mit einer 3-fach-Verglasung. Energieeffizienz: Cero III erreicht U-Werte ≤ 0,80 W/m²K und erfüllt damit den Standard eines Passivhauses.

Bei einer RC3 Prüfung wird das Fensterelement insgesamt 20 Minuten mit schwerem Werkzeug traktiert und der Rahmen wird seitlich verzogen. Diese hohe Sicherheitsstandards erfüllt die cero III Anlage, auch beim Einsatz von bis zu 15m² pro Element. Das Bedürfnis nach hoher Sicherheit ist daher, auch trotz der großen Glasfläche, ebenfalls erfüllt.

Technische Details:

  • thermisch getrennte Rahmen und Flügelprofile
  • die Laufwagen sind austauschbar (ohne Aushängen der Flügel)
  • verstärkte Bürstendichtungen vor den Laufwagen
  • Glasfalzbelüftung und Entwässerung
  • ausschließlich senkrechte Flügelverklebung
  • Aufnahme von Glasdickentoleranzen bis 5 mm
  • lineare Lastabtragung in den Baukörper
  • polyethylenverstärkte Q-Lon Dichtungen
  • verstellbare Verriegelungsstücke um +/- 5 mm
  • Verriegelungshub 24 mm in Schließstück/Rahmenprofil

Zubehör und Designmöglichkeiten:

Eine großer Glasbereich bzw. eine Öffnung in den Außenbereich wollen gut gesichert sein, aber nicht nur im Hinblick auf den Sicherheitsaspekt, sondern auch der Schutz vor Insekten und der Beschattung. Der Insektenschutz, bis zu einer Höhe von 3m, lässt sich elegant in den Rahmen einfügen.

Um eine große Glasfläche bestmöglich zu beschatten sind zum Rahmen kompatible Führungsschienen erhältlich. Damit lässt sich ein Motorbetriebener Sonnenschutz und eine Lamellenbeschattung problemlos einfügen.

Gestaltungsfreiheit + Komfort + Design:

Durch die unterschiedlichen und auch kombinierbaren Systemkomponenten wie Schiebeelemente, Eckelemente und Feststehende Elemente können Sie nahe zu alle Ideen und Grundrisse verwirklichen. Auch der Komfort kommt dabei nicht zu kurz, ein vollständiger Automatikbetrieb des Schiebeelements samt elektromechanischer Verriegelung und Entriegelung ist möglich.
Über ein Steuergerät sind mehrere Flügel in Abhängigkeit zueinander verfahrbar. Farbe, Griffe und vieles andere sind individuell und nach Ihren Wünschen planbar.

Rufen Sie uns unter 04221-978 395 an oder schreiben Sie uns eine Mail mit Ihren Kontaktdaten an info@glasbau-wagenschein.de, wie beraten Sie gerne.

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Straße*

PLZ*

Stadt*

Ihre Telefonnummer

Ihre Anfrage*

Fügen Sie ein Bild hinzu

Hiermit stimme ich der
Datenschutzerklärung zu*.

*Pflichtfeld