Glas ist unser Material – damit können wir praktisch alles machen. Natürlich gibt es auch bei uns die klassischen Ausführungen: Bohren,Schleifen, Kleben, Glaskonstruktionen aller Art, Glas-Glas-Verbindungen und Verbindung mit anderen Materialien wie Kunststoff, Metall und Holz.

In Gewerbeobjekten, öffentlichen Bereichen oder im privaten Bereich, überall gibt es immer mehr freistehende Konstruktionen aus Glas wie Trennwände / Glaswände / Raumteiler, Ganzglasduschen, begehbare Konstruktionen wie Glastreppen oder Glaspaneele sowie Oberlichter bzw. Verglasungen am Gebäude und da kommen dann auch Glasverbindungen und Beschläge zum Einsatz.

Der Baustoff Glas liegt im Trend und ist heute in der Baubranche nicht mehr wegzudenken. Glas gehört zu den fortschrittlichsten Baumaterialien und kann im privaten sowie im öffentlichen Bereich bestens mit Materialien wie Aluminium, Stahl, Holz, Beton und Stein kombiniert werden. Lebens- und Arbeitsbereiche von neuer Qualität aufgrund lichtdurchfluteter Räume durch Ganzglaskonstruktionen
mit filigranen Glasbeschlägen.

Ganzglas-Konstruktionen sind meist umfangreich und schaffen Hingucker im Innenbereich sowie im Außenbereich. Für optisch ansprechende und auch sichere Lösungen gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Glasverbindungen und hochwertigen Glasbeschlägen. Im öffentlichen Bereich sollte auch darauf geachtet werden, dass Klemmhalter und Co eine allgemein bauaufsichtliche Zulassung (AbZ) haben.

Glasverbinder für punktgehaltene Verglasungen sowie Glas-Klemmhalter verbinden diverse Werkstoffe bei Stellwänden, Glasduschen, Glastrennwänden, Ganzglasgeländer und Brüstungsverglasungen.

Verbindundungsmöglichkeiten

Klebeverbindungen:
Klebeverbindungen sind im Glasbau vorteilhaft, da die Vorbereitungen für die Kontaktfläche bei Glas vor dem Verkleben lediglich trocken und fettfrei sein muss.
Ungewünschte Spannungen werden durch die großflächige Verteilung der Belastung vermieden und Spannungsspitzen minimiert. Da einige Klebstoffe bei der Verarbeitung empfindlich auf Feuchtigkeit und Temperatur reagieren, sollten Klebeverbindungen nur unter bestimmten Voraussetzungen durchgeführt werden d.h. in klimatisierten Räumen. Bei der Entscheidung für eine Klebeverbindung sollten Kriecheffekte unter Dauerbeanspruchung und Alterungsbeständigkeit gegenüber UV-Strahlung, Temperaturen und chemischen Umwelteinflüssen beachtet werden.

Structural Glazing:
Ein besonderes Beispiel für Klebeverbindungen stellt die Structural-Glazing-Fassaden dar. Eine Glasfassadenkonstruktion bei der die Glasscheiben alleinig durch Verklebungen gehalten werden. Pressleisten können dabei entfallen. Dabei nimmt die Verklebung die Wind-, Sog- und Erdbebenlasten auf, die Eigenlast der Scheiben wird durch eine verdeckt liegende, mechanische Vorrichtung abgetragen. Structural-Glazing Fassaden ohne Zulassung sind nicht geregelte Bauprodukte und werden nur mit Prüfzeugnis oder einer Zustimmung im Einzelfall genehmigt.

Kontaktverbindungen:
Bei einem reinen Formschluss wird z.B. bei ein Glasschwert in einen Stahlschuh eingegossen. Grundlegend muss ein Kontakt Stahl-Glas oder Glas-Glas durch entsprechende Materialien unterbunden werden. Nur in besonderen Fällen kann die Kontaktfläche so plan geschliffenen werden, dass der direkte Kontakt Glas-Stahl oder Glas-Glas möglich ist.

Zwischenmaterialien:
Der Kontakt von Glas mit einem Werkstoff, dessen Oberflächenhärte höher als die von Glas, sollte dauerhaft unterbunden werden, um Spannungskonzentrationen und eine Oberflächenschädigung zu vermeiden. Nur in besonderen Fällen können die Glasoberflächen und die Kontaktflächen so exakt plan hergestellt werden, dass von dieser Regel abgekommen werden kann. Bestimmte Kunststoffe, Gießharzerzeugnisse oder Aluminiumlegierungen sind als Zwischenmaterialien geeignet. Eine zwängungsfreie Lagerung der Scheiben sollte unter Beachtung von Maßtoleranzen durch eine sorgfältige Planung der Konstruktion garantiert werden.

Jetzt anrufen!Zum Kontaktformular
 

Glasbeschläge

So unterschiedliche wie die Einsatzmöglichkeiten von Glas sind, so unterschiedlich sind auch die Glasbeschläge.
Je nach Geschmack und Einsatzort gibt es Beschläge in rund oder eckig, massiv oder filigran.
Auch farblich existieren die verschiedensten Varianten, Aluminium kann zum Beispiel eloxiert und in den unterschiedlichsten Farben beschichtet werden.

Erst mit der Wahl der Glasbeschläge wie Türdrücker, Bänder und Schlosskasten oder passende Griffstangen wird
das Gesamtdesign einer Glaskonstruktion komplettiert.

Für Glasbeschläge können folgende Materialien verwendet werden:

  • Leichtmetall (Aluminium)
  • Messing
  • Edelstahl
  • Zink-Druckguss
  • Glas (im Griffbereich)
  • Stahl
  • Kunststoffe
  • Holz
  •  

    Punkthalter:
    Durch Punkthalter aus eigener Herstellung erhalten Sie eine stabile und auch gleichzeitig elegante Verbindung Glas-Glas, aber auch zwischen Glas und Wand ist möglich.
    Hierbei wird der Blickpunkt allerdings nicht auf die Beschläge gelenkt, sondern die übrigen Materialien. Mit ihnen lassen sich Glaselemente nicht nur sicher befestigen, sondern auch architektonische Gestaltungskonzepte realisieren. Durch ein umfangreiches Sortiment an Punkthaltern findet man für jede Situation die ideale Lösung. Viele Punkthalter sind nach AbZ/AbP (allgemeine bauaufsichtliche Zulassung / allgemein bauaufsichtliches Prüfzeugnis) , TRPV/TRAV (technische Regelung punktförmig gelagerter Verglasung / technische Regeln absturzsichernder Verglasung) , TRLV (technische Regeln linienförmig gelagerter Verglasung) oder der DIN 18008 (deutsches Institut für Normung) geprüft.

    Klemmhalter:
    Glas-Klemmhalter kommen unter anderem bei der Konstruktion von Glasgeländern und absturzsichernder Verglasung zum Einsatz. Hierbei werden die Klemmhalter an den Pfosten (rund oder eckig) oder die Wand geschraubt und das Glas wird durch die Klemmbefestigung mit 4 Klemmbacken sicher montiert und gehalten. Glasklemmhalter gibt es in eckiger oder runder Variante, dabei bestehen sie in der Regel aus Aluminium, Edelstahl (V2A oder V4A) oder Zink mit einer auf die Glasstärke abgestimmten Gummieinlage. Viele Klemmhalter verfügen über ein Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (AbP) bzw. eine Allgemein bauaufsichtliche Zulassung (AbZ).

     

    Kontakt

    Glas in Verbindung mit anderen Materialien – das macht unseren Bereich zu etwas Besonderem. Wir stehen mit unseren Partnern für einzigartige Produkte und umfangreiche Leistungen. Unser Ziel ist es, gemeinsam einen Schritt weiter zu gehen und neuartige Lösungsansätze zu finden, um mit Ihnen Ihr individuelles Projekt zu verwirklichen.

    Wir bieten Ihnen folgende Glasbeschläge der Hersteller an:

  • dormakaba
  • WSS; auch unter dem Namen Schlechtendahl & Söhne bekannt
  • Teufelbeschlag
  • GRAL Duschbeschläge
  • Pauli und Sohn
  • GEZE
  • HWE
  • Glasmarte
  • Glasline
  • KL
  •  

    Alles aus einer Hand, von der Idee über Planung bis zum fertigen Projekt, wir beraten und realisieren Ihre Ideen aus Glas. Fragen Sie uns, wir finden stets eine Lösung.

     

    Ihr Name*

    Ihre E-Mail-Adresse*

    Straße*

    PLZ*

    Stadt*

    Ihre Telefonnummer*

    Ihre Anfrage*

    Fügen Sie ein Bild hinzu

    Hiermit stimme ich der
    Datenschutzerklärung zu*.

    *Pflichtfeld

    Lassen Sie sich beraten!

    Beim Glasbau Wagenschein werden Sie von echten Glas-Profis beraten. Sollten Sie eine ganz individuelle Anforderung oder Glaslösung benötigen, stehen Ihnen unsere Experten gerne zur Verfügung. Lassen Sie sich nicht von vorgefertigten Produkten zufriedenstellen – für Sie bieten wir millimetergenaue Glaskonstruktionen nach Maß. Kontaktieren Sie uns noch heute und beginnen Sie mit Ihrem Projekt!

    Jetzt kontaktieren

    Ihr Name*

    Ihre E-Mail-Adresse*

    Straße*

    PLZ*

    Stadt*

    Ihre Telefonnummer*

    Ihre Anfrage*

    Fügen Sie ein Bild hinzu

    Hiermit stimme ich der
    Datenschutzerklärung zu*.

    *Pflichtfeld

    • Kostenlose Beratung
    • Individuelle Glaslösungen
    • Maß- und Sonderanfertigungen